Pröller:

1. Blau: Parkplätze für 10 Fahrzeuge. Bei mehr Fahrzeugen bitten wir am Skilift 650m weiter auf der rechten Seite zu parken.

2. Gelb: Hier nicht mehr parken.

3. Rot: Der ausgewiesene Landeplatz sollte das Ziel eurer Landung sein, ansonsten die Wiese auf schnellsten und kürzesten Weg verlassen. Kein Groundhandling oder andere Übungen. Abgemähte Flächen sollten bevorzugt werden. Keine Landungen in der Nähe der Talstation weil das Fahrzeug dort geparkt wurde.

4. Keine Auffahrten zum Sendemast.

Bitte haltet euch zum Erhalt an diese Regeln. Ansonsten sehen wir uns gezwungen Startverbote oder Platzverweise auszusprechen.

 

Die Vorstandschaft, DGFC Regental

Pröllerregeln März 2021

 

 

 

Sommerberg:

Folgende Regeln sind derzeit am Sommerberg zu beachten!

Am Landeplatz sind nicht mehr als 10 Fahrzeuge erlaubt. Ist diese Anzahl erreicht bitten wir zur Gastwirtschaft Dirscherl auszuweichen. Der Weg zum Drachenlandeplatz ist nicht weit.

Landeplätze so zügig wie möglich verlassen, keine Gruppen bilden und immer den nötigen Abstand halten.

Der Weg zum Startplatz führt am Waldrand entlang und nicht über die Wiese.

Bereitet euch am Startplatz an geeigneten Stellen vor, um Starts nicht unnötig zu behindern.

Der Start sollte zügig erfolgen, wer sein Material noch in Ordnung bringen muss, sollte dies vorher erledigen.

Wenn nötig wird ein Startleiter eingesetzt.

Wir hoffen auf die Vernunft aller, um keine Start- und Platzverweise aussprechen zu müssen.

 

Die Vorstandschaft, DGFC Regental

Regeln SB LPRegeln SB SP

img 20160807 11482894353 Haibach

N 49° 02´ 11.61" O 12° 44´ 50.07"


Startrichtung: SW, W
Höhendifferenz: 345m

DHV Geländedetails

 

Beschreibung:

  • Gastpiloten dürfen nur nach Einweisung fliegen!
  • bei hohem Graswuchs nicht durch Wiesen gehen. Bitte Rücksicht nehmen!
  • Tagesmitgliedschaft erwerben!
  • nicht bei Seitenwind starten, Schneisenstart!

Kontakt: Vorstandschaft des DGFC Regental e.V.

 

 

 

 

Bilder vom Fluggebiet

 

 

 

3proeller94379 St. Englmar

N 49° 01´ 19.35" O 12° 49´ 17.00"


Startrichtung: NO
Höhendifferenz: 438m

 DHV Geländedetails

Beschreibung:

  • Gastpiloten dürfen nur nach Einweisung fliegen! 
  • Der Landeplatz befindet sich in Hintervichtach auf landwirtschaftlich genutzter Fläche. Bitte Rücksicht nehmen
  • Tagesmitgliedschaft erwerben!
  • nicht bei Seitenwind starten, Schneisenstart!

Kontakt: Vorstandschaft des DGFC Regental e.V.

 

 

 

 

Bilder vom Fluggebiet

 

20210402 20015693453 Neukirchen b. hl. Blut

N 49° 14´ 07.72" O 12° 57´ 06.82"

Startrichtung: NO, N
Höhendifferenz: 460m

DHV Geländedetails

 Beschreibung:

  • von Vereinsmitglied einweisen lassen
  • Start-und Landeplatz befindet sich im Skigebiet Hoher Bogen
  • Auffahrt mit Sessellift möglich
  • Startplatz befindet sich in der Skischneise
  • Landeplatz neben der Talstation nur für geübte Piloten geeignet
  • nicht bei Seitenwind starten, Schneisenstart!

Kontakt: 1. Gleitschirmverein Bayerwald,  DGFC Regental e.V.

 

Bilder vom Fluggebiet

 

 

img 6509 151146215888593444 Bad Kötzting

N 49° 10´ 23.11" O 12° 57´ 04.70"


Startrichtung: S
Höhendifferenz: 545m

 DHV Geländedetails

Beschreibung:

  • Einweisung dringend erforderlich! Klippenstart. Gastpiloten dürfen nur nach Einweisung fliegen!
  • Zufahrt zum Fluggebiet nur nordseitig über Hohenwarth. Wanderparkplatz Hudlach möglich
  • Betretungsverbot im Bereich des Luchsschutzgebietes
  • Achtung !

    Zur Erhaltung unseres Fluggebietes “Kaitersberg” gibt es ein Startverbot vom 1. April bis 1. August, wiederkehrend. Südlich des Startplatzes hat die Untere Naturschutzbehörde ein Luchsschutzgebiet ausgewiesen. Daher auch die dringende Aufforderung: Zufahrt zum Fluggelände nur nordseitig über Hohenwarth, Wanderparkplatz Hudlach. Um uns Ärger mit den Behörden und der Waldbauernvereinigung zu ersparen, bitten wir um strikte Einhaltung.

Kontakt: Vorstandschaft des DGFC Regental e.V.

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Fluggebiet

 

 

g004000794551 Lalling

N 48° 52´ 15.46" O 13° 04´ 23.91"


Startrichtung: OSO
Höhendifferenz: 350m

DHV Geländedetails

 

Beschreibung:

  • von Vereinsmitglied einweisen lassen
  • Landeplatz unbedingt vorher besichtigen, da Hanggelände und Häuser
  • Tagesmitgliedschaft erwerben!
  • nicht bei Seitenwind fliegen! Rotoren durch die hohen Bäume und schmale Schneise
  • Bei windschwacher Wetterlage wird der überregionale Wind meist von der Thermik überlagert
  • Ab MIttag immer mehr Seitenwind aus Süd

Kontakt: Drachen-und Gleitschirmclub Bayerwald

 

 

 

 

Bilder vom Fluggebiet

 

 

img 20171016 wa000093462 Lam

N 49° 12´ 14.30" O 13° 05´ 56.58"

Startrichtung: SO - SW
Höhendifferenz: 575m

DHV Geländedetails

 

Beschreibung:

  • vom 1. März bis 30. Juni nur für Mitglieder des 1. GvB
  • Aufstieg zu Fuß vom Sattel-Parkplatz
  • Tagesmitgliedschaft erwerben!
  • Parken an ausgewiesenen Parkplätzen. Nicht neben der Landeplatzhütte parken.

Kontakt: 1. Gleitschirmverein Bayerwald

 

 

 

 

Bilder vom Fluggebiet

 

 

img 20160707 12030094249 Bodenmais

N 49° 04´ 31.82" O 13° 07´ 48.67"

Startrichtung: SW, W
Höhendifferenz: 430m

DHV Geländedetails

 

Beschreibung:

  • Der Startplatz befindet sich in einer Schneiße im unteren Bereich mit verblockten Steinen
  • Starthelfer und Rückwärtsstarten erforderlich
  • Nur bei Vorwind ca. 10km/h möglich, Idealer Wind SW - W 10 - 15 km/h
  • nicht bei Seitenwind starten, Schneisenstart!
  • Parken am Aktivzentrum Bretterschachten und von dort an zu Fuß zum Startpaltz, ca. 2,5 km

Kontakt: Drachen-und Gleitschirmclub Bayerwald

 

 

 

 

Bilder vom Fluggebiet