Nächste Termine

Herbstausflug Slowenien Lijak

Vereinsausflug 2020 nach Slowenien, Lijak. Do 1. 10 bis Mo 5. 10.

Weitere Infos im Internen Bereich!

Bei der Jahreshauptversammlung des Drachen- und Gleitschirmfliegerclubs Regental e.V. (DGFC) im Gasthaus Dirscherl im Maierhofen, am Samstag, den 7. März 2020, wurde die bewährte Vorstandschaft um dem Vorsitzenden Georg Eichinger im Amt bestätigt. Zur Zeit laufen die Planungen für das 40-jährige Vereinsjubiläum im Jahr 2022.

Vorsitzender Georg Eichinger gab einen Überblick auf die Aktivitäten im Kalenderjahr 2019.
Der Frühjahr 2019 erstmals durchgeführte Selbstpackerlehrgang für die Rettungsschirme in der Turnhalle Geiersthal fand eine sehr große Resonanz. Die Veranstaltung wurde auch von den Nachbar-Vereinen gut in Anspruch genommen. Eine Gruppe des DGFC organisierte zu Jahresbeginn ein Sicherheitstraining am Idrosee. Der Verein unterstützt diese Fortbildungen finanziell, da diese Trainings den Piloten vermitteln, kritische Flugzustände, die beim Paragliden auftreten können, zu meistern und insbesondere derartige Situationen von vorneherein zu vermeiden. Die Sonnwendfeier auf dem Startgelände des Sommerberges war wieder ein besonderes Erlebnis. Im Herbst musste die Vereinsmeisterschaft dem durchwachsenen Flugwetter 2019 Rechnung tragen und konnte nur eingeschränkt auf dem Startplatz Pröller stattfinden. Dafür war der Vereinsausflug zum Speikboden in Südtirol ein voller Erfolg. Die Teilnehmer konnten viele schöne Flüge im Ahrntal absolvieren. Das Jahr 2019 wurde mit einer zünftigen Feier in der Bärwurz Resl Erdhütte abgeschlossen.
Die anschließenden Neuwahlen gingen schnell über die Bühne, da sich die bewährte Vorstandschaft wieder zur Verfügung stellte. Gewählt wurden: 1. Vorsitzender Georg Eichinger, 2. Vorsitzender Daniel Pritzl, Kassier Johannes Gugg, Schriftführerin Silke Goller, Sicherheitsbeauftragter und Geländewart Stephan Wirth, Sportwart Christian Ernst und Vergnügungswart Christian Peutler.
Herr Georg Eichinger bedankte sich für das Vertrauen und gab eine Jahresvorschau auf die Veranstaltungen 2020. Der DGFC besteht seit nunmehr 38 Jahren und hat sich fest in der Region Bayerischer Wald etabliert. Die stetigen Mitgliederzuwächse des Vereins zeigen an, dass sich die ehemals als verschroben geltende Randsportart mit dominierendem Drachenfliegeranteil gezielt in eine in Richtung Breitensport gehende Gleitschirmfliegerszene entwickelt. Das lautlose Schweben über die heimischen Berge findet zunehmend mehr Anhänger. Aus dieser Entwicklung heraus hat sich auch die Notwendigkeit ergeben, neben der Pflege der Start- und Landeplätze, Einrichtungen für den Aufenthalt der Pilotinnen und Piloten bereit zu stellen. Auf dem vereinseigenen Startplatz Sommerberg wurden Tisch und Bank aufgestellt, die gerne von den Urlaubern und Wanderern in Anspruch genommen werden. Für den Verein wünschen sich die Flieger aber insbesondere einen Unterstand mit Sitzgelegenheit in der Nähe des Landplatzes. Dieser soll als zentrale Anlaufstelle für die Vereins- und Gastflieger sowie die Veranstaltungen des DGFC dienen. 2022 wird der DGFC 40 Jahre bestehen. Dieses Jubiläum soll mit einer entsprechenden Feier gewürdigt werden. Vorschläge und Anregungen dazu sind herzlich willkommen. Zum Abschluß wies Georg Eichinger noch auf den regelmäßig stattfindenden Fliegerstammtisch hin und wünschte allen Anwesenden schöne und umfallfreie Flüge für die kommende Saison.

 

Beschreibung der Bilder:

Bild Vorstandschaft

Vorstandschaft
Von links stehend:
Christian Ernst, Christian Peutler, Georg Eichinger, Silke Goller, Daniel Pritzl
von links kniend:
Stephan Wirth, Johann Gugg

 

Flugtag am Proeller

Bild Flugtag am Pröller